Profilbild

mehr grün

Kontakt

Marke

mehr-grün.de

Firmierung

Ulrich Freitag

Straße / Hausnummer

Luxemburger Str. 328

Postleitzahl

50937

Stadt

Köln

Land

DE

Telefonnummer

0221-30138811

Über uns

Über uns

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht nachhaltige Produkte für die Familie zusammen zu tragen, die helfen den Alltag nachhaltiger zu gestalten. Die Produkte zeichnen sich nicht nur durch ihre hohe Qualität und Langlebigkeit aus, sondern erfüllen auch unterschiedliche nachhaltige Kriterien, wie schadstofffrei, ressourcenschonend, CO2 sparend, biologisch abbaubar und fair und sozial.

Unser ausgewählte Sortiment Brotdosen, Snackboxen, Trinkflaschen, Vorratsdosen aus Glas, Haar- und Körperseife sowie andere nachhaltige Produkte für den Haushalt. Wir wollen es für den Kunden einfacher machen das richtige Produkt zu finden und bieten nachhaltige Produkte als vernünftige und clevere Alternative zu herkömmlichen Produkten an. Nachhaltigkeit kann so einfach sein!

Branchen

Der N-Check

Jedes Mitglied wird vor der Aufnahme mit dem selbst entwickelten N-Check akkreditiert, der auf nachhaltige Handlungen überprüft. Verbraucher wie Kooperationspartner können sich somit sicher sein, dass Produkte und Dienstleistungen von dig-Mitgliedern nachhaltige Standards erfüllen und frei von green washing belastetem Marketing sind.

VERBANDSGEZWITSCHER

Heute startet die Ausstellung "WERT/voll – Schmuck als Kunst der Nachhaltigkeit" des Umweltbundesamtes in Kooperation mit dem GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig
11. September –... https://t.co/rFVVC9A87C

Am Montag 2.9.19 trafen sich Stakeholder der Kölner Zivilgesellschaft mit Vertreter*Innen der Stadt zum Dialog. Ziel war die Ideenfindung und Erweiterung für die „Perspektiven 2030“ Leitsätze für ein... https://t.co/ZliI31g5F5

Wir sind Unterstützer von @eff_future! Von uns beim 2. Venetzungstreffen: dabei: Dunja Karabaic (Vorstand dasselbe in grün e.V.) vom bureau.gruen. (@oekoRAUSCH ), Kathrin Möntenich von @PICKAPEA, Annette Husmann von @Greenpicks_de und Dorle Gothe von der Regionalwert AG Rheinland

DIG Newsletter