Wege der Transformation: Energiewende selbst gemacht

Ein Großteil der deutschen Ökostromanlagen liegen in privater Hand. Um diesen Strom zugänglich zu machen und den Bezug zu dezentralisieren, bietet das Startup enyway den weltweit ersten Marktplatz für Bürgerenergie an. Franziska Straten erklärt, wie das geht.

Kunststoff, nein danke!

300 Tonnen Kunststoff werden weltweit jährlich produziert. Die Plastikschwemme ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit. Denn vieles, was nicht wiederverwertet wird, landet irgendwann in den Meeren. Warum das so ist, und was wir selbst dagegen tun können, lest ihr in diesem Beitrag.