Profilbild

tetrateam - Nachhaltige Konzepte

1. In welchem Jahr wurde das Unternehmen gegründet?
2009

2. Welche Produkte oder Dienstleistungen bietet das Unternehmen an?
Wir entwickeln Konzepte für nachhaltige Kapitalanlage und Risikoabsicherung sowie Immobilienfinanzierung zu fairen Konditionen - gerne auch im Rahmen einer Honorarberatung. Wir sind überzeugt, dass sich ökologische Tragfähigkeit, soziale Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg in Einklang bringen lassen. Nachhaltigkeit, Sicherheit und Rendite stellen für uns keine Widersprüche dar, sondern bedingen einander.

3. Wie nachhaltig sind diese Produkte oder Dienstleistungen? Nach welchen Kriterien und Standards sind sie zertifiziert?
Alle vermittelten Anbieter/Produkte werden von uns unter Nachhaltigkeitsaspekten geprüft. Im Beratungsprozess werden hinsichtlich Anlagewünschen systematisch Nachhaltigkeitsaspekte abgefragt.

4. Ist das Unternehmen bei einer nachhaltigen / ethischen Bank? Wenn ja, bei welcher?
GLS Bank (Girokonto) Triodos Bank (Tagesgeldkonto)

5. Bezieht das Unternehmen "echten" Ökostrom? Wenn ja, von welchem Anbieter?
Aktuell Naturstrom - wir planen einen Wechsel zu Greenpeace Energy

6. Wird aktiv Energie gespart? Wenn ja, wo und wie?
Bürogeräte werden bei der Anschaffung unter Energieverbrauchsaspekten geprüft. Wir verwenden Energiesparlampen. Es werden keine Firmenwagen gennutzt sondern Fahrrad und ÖPNV

7. Werden nachhaltige Büro- und Reinigungsmaterialien verwendet? Wenn ja, was ist an den Produkten nachhaltig?
Bezug über einem nachhaltigen Anbieter: MEMO

8. Werden unternehmensintern nachhaltige Lebensmittel eingekauft?
Kaffee, Tee, Milch, Zucker, Getränke sind aus biologischer Produktion und fair gehandelt.

9. Ist die Büro- und / oder Ladenausstattung nachhaltig?
Überwiegend 2. Hand-Möbel. technische Geräte werden v.a. unter Langlebigkeits- und Energiesparaspekten angeschafft, wenn möglich auchhinsichtlich fairer Arbeitsbedingungen (z.B.: Shiftphone)

10. Werden nachhaltige Printprodukte bezogen? Wenn ja, was ist an den Produkten nachhaltig?
Materialien werden CO²-neutral und umweltfreundlich gedrucktz.B. bei Lokay

11. Besteht ein nachhaltiges Web- und Server-Hosting? Wenn ja, welchen Anbieter nutzen Sie?
Klimaneutrales Hosting über Domain Factory

12. Werden im Unternehmen nachhaltige Managementsysteme umgesetzt? Wenn ja, was ist an diesen nachhaltig?
Ist für unser inhabergeführtes Unternehmen ohne Mitarbeiter nicht relevant

13. Wie viele berufliche Flugreisen entstehen durch das Unternehmen im Jahr? Werden die Emissionen dieser Flugreisen kompensiert? Wenn ja, wie?
Keine, da regional tätig, Konferenzen / Vernetzungstreffen innerhalb Deutschlands werden ggfls. mit der Bahn angefahren.

14. Wie viele Kilometer werden pro Monat mit dem Auto für das Unternehmen zurückgelegt? Werden diese Emissionen kompensiert? Wenn ja, wie?
Keine

15. Wie viele Kilometer werden pro Monat im Schnitt mit dem ÖP(N)V für das Unternehmen zurückgelegt? Werden die Emissionen kompensiert? Wenn ja, wie?
ca 150 km - Kompensation durch Eigenanlagen in Erneuerbare Energien

16. Werden vom Unternehmen Transport- und Logistikdienstleistungen genutzt? Wenn ja, werden diese Emissionen kompensiert?
Da wir keine Produkte versenden entfällt dieser Punkt

17. Welche Angebote bestehen für Angestellte in Bezug auf faire Arbeitsbedingungen?
Alle Gesellschafter können ihre Arbeitszeit individuell frei gestalten. Unser Vergütungssystem unterstützt faire Arbeitsprozesse. Ein Teil der Vergütung erfolgt über eine Beteiligung am Gesamtergebnis, um Kooperation zu fördern.

18. Wie werden Kunden des Unternehmens zu mehr Nachhaltigkeit motiviert?
Durch persönliche Vorbildfunktion, durch Impulsvorträge und im Rahmen der Beratungstätigkeit.

19. Werden online Informationen über die Nachhaltigkeit des Unternehmens veröffentlicht? Wenn ja, wo?
Unsere Unternehmensstandards werden sind hier veröffentlicht

20. In welchen Verbänden, Vereinen und Organisationen ist das Unternehmen neben dasselbe in grün e.V. Mitglied?

Werden die Prinzipien unserer Gleichstellungsklausel gelebt?
Definitiv und ohne Einschränkung: Ja!

Der N-Check

Jedes Mitglied wird vor der Aufnahme mit dem selbst entwickelten N-Check akkreditiert, der auf nachhaltige Handlungen überprüft. Verbraucher wie Kooperationspartner können sich somit sicher sein, dass Produkte und Dienstleistungen von dig-Mitgliedern nachhaltige Standards erfüllen und frei von green washing belastetem Marketing sind.

Ansprechpartner*In

Oliver Ginsberg

Geschäftsführender Gesellschafter

Geschäftsführender Gesellschafter seit 2014
Gesellschafter seit 2009
Fachberater
für Finanzdienstleistungen (IHK) seit 2008
Makler seit 2004
Dipl-Ing. Landschaftsplanung seit 1997
Jahrgang 1961

VERBANDSGEZWITSCHER

via SHIFTPHONES:

Wir bewegen uns auf eine der größten Veränderungen der Menschheitsgeschichte zu. Bist du darauf vorbereitet? #SHIFTHAPPENS!

IFA+ Summit Talk (auf Englisch) am 09.09.2019 in Berlin mit Carsten Waldeck, Gründer und... https://t.co/Og96oJi0y7

Einige Gedanken von Andreas Kieling (Dokumentarfilmer, Filmproduzent und Autor)
Was sind Eure Gedanken zum Thema zum Thema? https://t.co/gLTUAcCePP

DIG Newsletter